12 Tage.

Liebe, Liebste und Allerliebste Leser*Innen,

 

Swansea ist ein wunderschöner Küstenort.

 

Glaube ich zumindest, der Imageclip der Stadt lässt es vermuten. Über all das Wunderschöne und missratene Imageclips aber später mehr.

Aus den Kommentaren, die ich zum Thema „Master-Studium in Wales“ gehört habe, würde ich gern ein abendfüllendes Kammerspiel schreiben, das an einem unterfinanzierten deutschen Stadttheater vor einem genervten Deutsch-GK aufgeführt wird. Preview:

„Ist das der Teil von England, den nicht mal die Engländer haben wollten?“

„Wiiiiiieee schööhö-hön“

„Bringst du mir ein Schaf mit?“

„Ich dachte, das wär einfach ein bescheuerter Name für ein Premier League Team“

„Bringst du mir Schnaps mit?“

„Hast du nicht Französisch studiert?“

„BREXIT11!!!ELF!

Während der Deutsch-GK Pokemon suchen geht, berichte ich hier also semi-regelmäßig über Schafe, Fußball, Schnaps und Europäische Handelsabkommen. Im Wechsel dazu gibt es dann hochgradig gefilterte Fotogalerien von Küstenstrecken, wie sie sonst nur das ZDF aus Cornwall sendet.

In den nächsten und letzten Tagen vor dem Abflug folgen vielleicht ein paar sentimentale Liebeserklärungen an das Ruhrgebiet und seine Bewohner. Ich schwöre aber feierlich, auf unterbelichtete Bilder von halbgepackten Koffern zu verzichten – und auf ähnlich unterbelichtete Packlisten („44 Dinge, die Girls unbedingt im Ausland brauchen“), die erklären, wie ich einen Staubsauger und zwei Chinchillas ins Handgepäck komplementiere.

Cyfarchion schreiben die Waliser, warum auch immer, am Ende von Briefen.

An dieser Stelle nur die einzige popkulturelle Anspielung, die dem kleinen Küstenstädtchen zuteil wurde:

 

3 Kommentare

  1. See? I’m following you 😉 Enjoy Wales!!! Ich war gerade erst wieder in Irland, wo ich vor gefühlt 726 Jahren Austausch gemacht habe… und ich dachte am Ende der Reise: Könnt ich’s bloß wieder tun! 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s