Reisetagebuch, Kapitel 12 von 12. // No Rest for the Wicked.

Am letzten Abend der Reise saßen Jana und ich in unserem Hostel in St.Ives auf dem unteren Stockbett. Das neue Album der Artic Monkeys lief und wir spielten SNAP, das simpelste Kartenspiel der Welt. Wir waren müde nach den langen Tagen und langen Wanderungen, hatten ein Cider während der Happy Hour an der Hostelbar im …

Reisetagebuch, Kapitel 5. // Video killed the radio star.

Das hier ist die erste Hälfte des zweiten Tages auf dem Green Man Festival 2018. Meine dritte Station auf der Interrailreise und mein ganz persönlicher Happy Place, versteckt in den Walisischen Bergen - ein Zauberdorf voller Druiden, Autoren und Indie-Bands. Und es ist die versprochene Geschichte der Nacht von Freitag auf Samstag, die mal wieder …

Reisetagebuch, Kapitel 3. // Material Girls auf dem Green Man Festival 2018.

Nach den ersten beiden Kapiteln folgt hier der Geschichte dritter Teil. Nicht mehr im Zug, nicht mehr im Fantasie-Mittelalter. Dieses Mal fahren Natasha und ich quer über die Insel - von Lincoln an der Ostküste bis in den Walisischen Nationalpark, zu den Brecon Beacons, einem Naturschutzgebiet im Westen voller Waldgeister und Bergketten.  Unsere Roadtrips gehören …

Auf der Suche nach…dem Polarstern (Special Edition).

Eine Weile schon hat mir niemand mehr Hausaufgaben aufgegeben. Niemand guckt mehr streng über den Rand einer Hornbrille, wenn ich verdruckst zugebe, sie vergessen zu haben, weil in meinem Kopf kein Platz für Vokabeln und Integralrechnung war. Und doch ist das hier eine Hausaufgabe und es ist eine seltsame noch dazu. Sie beginnt mit dem …

The Community of Hope // Green Man 2017

Vier Tage in den Brecon Beacons auf dem Green Man Festival – dies ist eine Geschichte voller Seifenblasen im Regen. PJ Harvey und die feuerwerkspuckenenden Drachen im walisischen Zauberwald. Der Prolog eines Reiseführers in die vierte Dimension der Musik, Literatur, Kunst und Cider in sieben Kapiteln.   Über ein langes Wochenende hinweg ging es in den National …