Such great heights. // Scottish Fiction.

This is St. Andrews calling – Ein Überraschungsgast in Swansea, ein Flug in den hohen Norden und royale Pancakes.  Lange habe ich mich gegen Osterferien gewehrt – ich fahre ja schon Ende Mai für zwei Wochen nach Hause und im Rausch der Abgabefristen zog Ostern ohne größere Spuren an mir vorbei, einzig mein Facebookfeed überbot…

Der Teufel hat Winterdienst. // The Burnside Challenge.

Während sich die Ordner und Essays stapelten und das Chaos regierte, blieb am Jahresanfang keine Zeit für den digitalen literarischen Salon, der sich Burnside Challenge nennt. Vielleicht lag es auch an meinem Seitensprung mit Paul Celan&Ingeborg Bachmann, an meinem Flirt mit Zadie Smith und dem Ausflug nach Polen mit Wioletta Greg.  Aber mein kleines Lieblingsprojekt…

Panik ungleich Protest.

Kapitulation ist das schönste Wort in deutscher Sprache, aber über #Brexit kann man nicht nur auf Englisch singen. Danke Tocotronic, ihr Kinder der britischen Besatzungszone.  Ein martialischer und nervenzerreissender too long to read und too irrelevant to matter-Text.  Glaube ich den Artikeln, die inzwischen täglich auf Süddeutsche.de und ZEIT erscheinen, befinde ich seit dem 19. September…

Glistering Teenage Angst – Die Doppelrezension. // The Burnside Challenge.

Vor Wochen, die sich wie Tage anfühlen und in denen genug für Jahre passiert ist, habe ich an dieser Stelle adjektivreich von John Burnside geschwärmt. Dem schottischen Wunderautor, der mich im glühenden Sommer zu Tränen begeistert hat. Entzweit über die Frage, welche und wie viele Bücher ich in meinen Koffer quetschen können würde, begann ich…