Auf der Suche nach Dünger für eine unbekannte Pflanze. // October Song.

Ein kurzes Kapitel über unspezifische Prokrastination: Zwischen dem Essener Dom und dem Primark steht regelmäßig ein Blumenstand. Weil Stereotype so stark sind, dass ich sie manchmal gar nicht bemerke, dachte ich immer, es seien holländische Tulpen, die von netten Holländerinnen verkauft werden. Als ich am Montag vor dem Regal stand, auf dem sich Gummibäume stapelten…

Man kann den Erwachsenen nicht trauen. // 37 days to go.

Von chaotischen Hausaufgabenheften und dem Balanceakt zwischen Paris Geller, Fleabag und Kimmy Schmidt.  Es sind tatsächlich noch…nur noch…immer noch… 37 Swansea-Tage, bis ein großer Koffer und ich mich auf den Weg ins Unbekannte machen. Gut, in diesem Fall liegt das Unbekannte in Nordrhein-Westfalen und ist erst einmal nur das neue Haus meiner Mutter. Aber unbekannt…

20 years of snow.// 25 things to do for Christmas.

Breaking News: Heute wurde in Swansea auf dem Campus ein Skorpion gefunden. Ende der Breaking News. Dafür gibt es einen kleinen Einblick in die To-Do-Listen des Auslandsmasterstudiums. Vielleicht erwähnte ich schon mit jubelndem Kiecksen in der Stimme, dass ich den ganzen Januar über in London verweile – nichts gegen einen vorlesungsfreien Monat in meiner sturmumtosten…